Brustrekonstruktion bei APART AESTHETICS

Individuelle und natürliche Brustwiederherstellung in Konstanz

Die Rekonstruktion der Brust bei APART AESTHETICS bietet einer nach Brustkrebserkrankung eine ästhetische Wiederherstellung für eine ganzheitliche Genesung.

agsdix-c2091-iconsammlung-apart-57

Ganzheitliche Unterstützung

agsdix-c458-044-surgeon

Renommierte Chirurgen

agsdix-c2091-iconsammlung-apart-04

Individuelle Behandlungspläne

agsdix-c411-013-breast

Natürliche Wiederherstellung

Brustrekonstruktion nach Brustkrebserkrankung

Ästhetische Wiederherstellung für ein neues Lebensgefühl

Eine Brustrekonstruktion ermöglicht nach Verletzungen oder Krankheiten die Wiederherstellung der weiblichen Brust. Besonders bei Brustkrebspatientinnen lindert sie den seelischen Druck nach der Brustentfernung, der oft zu einem Gefühl der Unvollständigkeit führt. Nach erfolgreicher Behandlung kann die Rekonstruktion mit Implantaten oder körpereigenem Gewebe eine natürliche Brust formen. Durch die individuell angepasste Wiederherstellung wird das ästhetische Erscheinungsbild der Patientinnen wiederhergestellt, was zu einem verbesserten Lebensgefühl beiträgt.

Brustrekonstruktion

Brustrekonstruktion bei APART AESTHETICS

Brustrekonstruktion
Natürliche Wiederherstellung
Brustrekonstruktion

Häufig gestellte Fragen

Vereinbaren Sie Ihren Termin

Nutzen Sie unsere Expertise für eine individuelle Beratung zur Brustrekonstruktion – vereinbaren Sie jetzt Ihren Termin.

Rekonstruktion der Brust bei APART AESTHETICS

Sanfte Wiederherstellung der Brust mit individuellen Lösungen

Eine Brustrekonstruktion wird hauptsächlich nach einer Ablatio mammae oder Mastektomie durchgeführt, bei der die weibliche Brust entfernt wird. Dieser Schritt ist typischerweise bei Brustkrebs unausweichlich. Zusätzlich können Unfälle oder schwere Brustverletzungen weitere Gründe für diesen Eingriff darstellen.

Auch angeborene Brustfehlbildungen können den Anreiz für brustchirurgische Eingriffe oder Brustrekonstruktionen darstellen. Die “Rüsselbrust” oder “Schlauchbrust” (tubuläre Brust) ist eine solche Anomalie, die eine Unterentwicklung im unteren Brustquadranten aufweist, was zu einem flacheren, spitzen Erscheinungsbild führt. Dies kann durch Eigenfett oder Implantate korrigiert werden. Darüber hinaus sind Brustasymmetrien normal, aber manche Frauen haben ausgeprägtere Unterschiede, die störend sein können und eine Korrektur mittels OP in Erwägung ziehen lassen.

Optionen zur Rekonstruktion der Brust

Rekonstruktion der Brust mit Implantaten oder Eigenfett

Die Brustrekonstruktion findet nach der Brustkrebstherapie statt. Nach Absprache mit Ihrem Onkologen besprechen Sie mit einem unserer Plastischen Chirurgen, die nächsten Schritte, wie die Wahl zwischen Implantaten oder Eigenfett. Zwei Wochen vor dem Eingriff empfehlen wir den Verzicht auf Alkohol, Nikotin und blutverdünnende Schmerzmittel.

Brustrekonstruktion – Alles auf einen Blick:

Behandlung
ambulant oder stationär, operativ

agsdix-fas fa-clock

Dauer
in der Regel 2 Operationen je 1–2 Stunden (Implantat); ca. 2–5 Stunden (Eigengewebe)

Anästhesie
Vollnarkose

Gesellschaftsfähig:
nach etwa 2-3 Wochen

Sport
nach ca. 6–8 Wochen

Risiken
Wundheilungsstörungen, Nachblutungen, Infektionen, Kapselfibrose,

Kosten

ab 5.900,- EUR (zzgl. MwSt.)

Kontaktieren Sie uns

Erfahren Sie mehr über die Brustrekonstruktion bei APART AESTHETICS und kontaktieren Sie uns bei Fragen und persönlichen Anliegen über unsere diversen Kommunikationswege.

Brustrekonstruktion

Rekonstruktion mithilfe von Implantaten

Eine Brustrekonstruktion mittels Implantaten erfordert in der Regel eine Vorbereitung des Brustgewebes mittels Expandern, die operativ eingesetzt werden. Diese Expanders werden schrittweise mit Kochsalzlösung gefüllt, um das Gewebe zu dehnen. Nach Monaten wird der Expander entfernt und durch Implantate ersetzt, wobei beide Operationen jeweils ein bis zwei Stunden dauern.

Rekonstruktion mit Eigenfett

Die Rekonstruktion mit körpereigenem Gewebe beinhaltet die Entnahme und Verwendung von Gewebe aus Rücken, Bauch oder Oberschenkel, um eine neue Brust zu formen. Diese Methode erfordert ausreichend geeignetes Spendermaterial und dauert etwa zwei bis fünf Stunden.

Nach der Brustrekonstruktion ist eine schonende Erholungsphase entscheidend. Je nach Operationsmethode variiert der Klinikaufenthalt bis zu sieben Tage. Körperliche Schonung sollte mindestens zwei bis drei Wochen gewährleistet sein, während Sport für sechs bis acht Wochen vermieden werden sollte, bis die Wunden vollständig verheilt sind.

Ein spezieller stützender BH unterstützt die Heilung und minimiert Komplikationsrisiken. Für Rekonstruktionen mit Eigengewebe schützt spezielle Kompressionskleidung auch die Entnahmestellen. Regelmäßige Kontrolltermine überwachen den Heilungsprozess und die Ergebnisse.

Brustrekonstruktion
Brustrekonstruktion

Natürliche Wiederherstellung der weiblichen Brust mit modernen Verfahren und Expertise

Die Wiederherstellung der weiblichen Brust nach Krankheit oder Verletzung ist ein wichtiger Schritt auf dem Weg zur Selbstakzeptanz und -wertschätzung. Bei APART AESTHETICS bieten wir ganzheitliche Lösungen zur Rekonstruktion der Brust an, die auf modernen Verfahren und unserer fachlichen Expertise beruhen. Unser Ziel ist es, nicht nur die physische Form wiederherzustellen, sondern auch das Selbstbewusstsein und die innere Stärke unserer Patientinnen zu unterstützen.

Wir legen großen Wert darauf, individuelle Bedürfnisse zu verstehen und personalisierte

FAQ – Häufig gestellte Fragen zur Brustrekonstruktion

Alles, was Sie über die Brustrekonstruktion wissen müssen – wichtige Fragen beantwortet.

Wie funktioniert eine Brustrekonstruktion?

Eine Brustrekonstruktion erfolgt meist durch Implantate oder Eigengewebe. Im Implantatverfahren werden Silikon- oder Kochsalzimplantate eingesetzt. Beim Eigengewebeansatz wird Haut und Gewebe von anderen Körperstellen transplantiert, um eine natürliche Brustform zu rekonstruieren. Eine individuelle Option, abhängig von medizinischen Bedürfnissen und Präferenzen.

Welche Möglichkeiten zur Brustrekonstruktion gibt es?

Brustrekonstruktion bietet Optionen wie Implantate aus Silikon oder Kochsalz sowie Eigengewebe-Transplantationen. Silikonimplantate formen die Brust, während Eigengewebe von anderen Körperstellen verwendet wird. Die Wahl hängt von medizinischen Voraussetzungen und individuellen Präferenzen ab.

Wie viel kostet eine Brustrekonstruktion?

Die Kosten für eine Brustrekonstruktion variieren je nach Methode, Klinik und individuellen Bedürfnissen. Im Allgemeinen umfassen sie chirurgische Honorare, Krankenhausgebühren und Implantatkosten. Der genaue Preis wird während des Beratungsgesprächs mit dem behandelnden Chirurgen besprochen, da er von vielen Faktoren abhängt.

Wie lange hat man Schmerzen nach einer Brustrekonstruktion?

Nach einer Brustrekonstruktion können Schmerzen unterschiedlich lange anhalten. In den ersten Tagen bis Wochen sind Beschwerden normal, die mit Medikamenten behandelt werden können. Die individuelle Schmerzdauer variiert je nach Operationsart, Heilungsprozess und persönlicher Schmerztoleranz.

Das dürfte Sie auch interessieren

Entdecken Sie unser umfangreiches Leistungsangebot

Brustvergrößerung mit Implantat

Brustvergrößerung mit Implantaten

Brustvergrößerung mit eigenfett

Brustvergrößerung mit Eigenfett

Bruststraffung

Bruststraffung