Hymenrekonstruktion in Konstanz

Wiederherstellung des Jungfernhäutchens

Ein unversehrtes Jungfernhäutchen steht oft im Zusammenhang mit Unberührtheit und Jungfräulichkeit. In einigen Kulturen kommt ihm ein hoher Stellenwert zu. Auch wenn das intakte Jungfernhäutchen als Garantie für die Jungfräulichkeit nur ein Mythos ist, halten einige noch immer an der Tradition fest. Aus diesem Grund kann das Jungfernhäutchen bei Frauen, die unter einem sozialen Druck stehen oder aus persönlichen Ansichten der Tradition folgen möchten, rekonstruiert werden. Bei der Hymenrekonstruktion handelt es sich um einen vergleichsweise kleinen und risikoarmen Eingriff.

Kurzinfos zur Hymenrekonstruktion

Behandlung: ambulant, operativ
Dauer: ca. 30–60 Minuten
Anästhesie: örtliche Betäubung
Gesellschaftsfähig: sofort
Sport/Geschlechtsverkehr: nach ca. 4–6 Wochen
Kosten: ab 2.800,-€ zzgl. MwSt.

Vorbereitung auf die Behandlung

Vor der Hymenrekonstruktion in Konstanz findet ein vertrauliches Gespräch in unserer Praxis statt. Egal, welche individuelle Motivation für den Eingriff vorliegt – für uns stehen das Wohlbefinden, die Gesundheit und die Zufriedenheit unserer Patientinnen im Mittelpunkt. Beratung und Untersuchung erfolgen daher mit entsprechender Diskretion und Vertrauen. Nach der umfassenden Aufklärung werden zudem Ihre Fragen beantwortet, sodass Sie bestens über die Behandlung informiert sind.

Rund eine Woche vor der Behandlung sollten keine Medikamente mehr eingenommen werden, die die Blutgerinnung beeinflussen. Dazu gehören beispielsweise auch Schmerzmittel wie Aspirin®.

Eine Blutung beim Reißen des Jungfernhäutchens, die als Zeichen für den ersten Geschlechtsverkehr gelten soll, kann im Übrigen nicht versprochen werden – weder nach der Behandlung noch bei einem „natürlich intakten“ Jungfernhäutchen.

Wie läuft eine Hymenrekonstruktion ab?

Die Wiederherstellung des Jungfernhäutchens findet in einer kleinen ambulanten OP statt. Die Gewebereste des Hymens werden unter örtlicher Betäubung (auf Wunsch im Dämmerschlaf) so vernäht, dass das Jungfernhäutchen wieder „intakt“ wirkt. Ist nicht genügend Gewebe vorhanden, besteht die Möglichkeit, geringe Mengen Scheidengewebe zu entnehmen und sie für die Rekonstruktion zu verwenden. Insgesamt dauert der Eingriff meistens zwischen 30 und 60 Minuten.

Ihr Termin bei APART AESTHETICS

Montag – Freitag 09:00 – 21:00 Uhr
Samstag nach Vereinbarung


Termin vereinbaren

Was ist nach einer Hymenrekonstruktion wichtig?

Der Intimbereich kann nach der Hymenrekonstruktion empfindlicher sein als üblich. Auch leichte Schmerzen können damit einhergehen, lassen sich aber mit handelsüblichen Medikamenten sehr gut lindern. Auf Wunsch beraten unsere Experten Sie gern dazu.

Bereits am Tag nach der Behandlung können die Patientinnen ihrem gewohnten Alltag wieder nachgehen. Auch Duschen ist dann wieder möglich. Auf Vollbäder sollte dagegen vorübergehend verzichtet werden, bis der Bereich vollständig abgeheilt ist. Auch Sport und Geschlechtsverkehr sollten für vier bis sechs Wochen nicht stattfinden.

Gibt es Risiken bei der Behandlung?

Prinzipiell ist die Hymenrekonstruktion ein risikoarmer Eingriff. Weil der Intimbereich jedoch eine sehr sensible Zone ist, können unerwünschte Nebenwirkungen nicht vollständig ausgeschlossen werden. In Einzelfällen kann es zu Nachblutungen kommen. Infektionen und Wundheilungsstörungen sind ebenfalls selten. Leichte Schmerzen, Schwellungen und eine erhöhte Empfindlichkeit sind normale und in der Regel unbedenkliche Begleiterscheinungen, die nach dem Eingriff auftreten können. Mit ausreichend Ruhe und Erholung klingen die Beschwerden erfahrungsgemäß zügig wieder ab.

Was kostet eine Hymenrekonstruktion in Konstanz?

Die Kosten für eine Hymenrekonstruktion werden normalerweise nicht von den gesetzlichen oder privaten Krankenversicherungen übernommen, weil es sich nicht um einen medizinisch notwendigen Eingriff handelt. Wie viel die Wiederherstellung des Jungfernhäutchens kostet, richtet sich nach der Behandlungsmethode und dem genauen Ablauf. Daher kann der Arzt erst nach einer persönlichen Beratung und Untersuchung sagen, mit welchen Kosten zu rechnen ist. Durchschnittlich liegen die Behandlungskosten für eine Hymenrekonstruktion bei etwa 2.800,-€ zzgl. MwSt.

Ihr Termin bei APART AESTHETICS

Montag – Freitag 09:00 – 21:00 Uhr
Samstag nach Vereinbarung


Termin vereinbaren

Kontakt

Kontakt





    Standort
    Kanzleistr. 9
    78462 Konstanz

    Öffnungszeiten
    Montag – Freitag 09:00 – 21:00 Uhr
    Samstag nach Vereinbarung

    Telefon
    +49(0) 7531 122 1750