Faltenbehandlung mit Hyaluronsäure in Konstanz

natürlich verjüngtes Aussehen

Hyaluronsäure ist eines der beliebtesten Mittel im Bereich der ästhetischen Medizin. Sie ist gut verträglich und erzielt effektive, harmonisch verjüngte Ergebnisse. Sie eignet sich sowohl zur Faltenbehandlung als auch zur Volumenkorrektur. Einzelnen Gesichtspartien wie den Wangen oder den Lippen kann Hyaluronsäure zu mehr Fülle und strafferen Konturen verhelfen. Die Faltenbehandlung mit Hyaluronsäure in Konstanz findet ambulant statt und dauert nur wenige Minuten. Daher stellt sie für viele Patienten und Patientinnen das perfekte Anti-Aging-Verfahren dar.

Kurzinfos zur Hyaluron-Behandlung

Behandlung: ambulant, minimalinvasiv
Dauer: ca. 30 Minuten
Anästhesie: keine oder örtliche Betäubung
Gesellschaftsfähig: sofort
Sport: nach 1 Tag
Kosten: ab 250,-€ zzgl. MwSt.

Was ist Hyaluronsäure und wie wirkt sie?

Hyaluronsäure ist ein Wirkstoff, den der menschliche Körper selbst herstellt. Große Mengen an Hyaluronsäure befinden sich beispielsweise im Bindegewebe. Die Säure besitzt die Eigenschaft, viel Flüssigkeit an sich binden zu können. Dadurch trägt sie zur Straffheit und Elastizität der Haut bei. Es handelt sich so gesehen um einen wichtigen Bestandteil für das natürliche Stützgerüst des Gewebes. Mit der Zeit verringert sich die körpereigene Produktion von Hyaluronsäure. Daraufhin erschlaffen Gewebe und Haut immer mehr. Es können sich Falten bilden und Volumendefizite entstehen.

Bei der Faltenbehandlung wird eine synthetisch hergestellte Hyaluronsäure verwendet. Sie ist der körpereigenen jedoch so ähnlich, dass sie für gewöhnlich sehr gut verträglich und besonders risikoarm ist. Durch ihren zuvor beschriebenen Hebeeffekt ist sie in der Lage, störende Falten von innen heraus aufzupolstern und verlorengegangenes Volumen zu ersetzen.

Bei welchen Falten hilft Hyaluronsäure?

Ziel der Behandlung mit Hyaluronsäure ist es, bestimmte Bereiche aufzufüllen. Die Methode wird daher auch als Filler-Behandlung bezeichnet. Neben Hyaluronsäure gibt es in der ästhetischen Medizin noch weitere Filler, darunter Eigenfett. Hier erfahren Sie mehr zur Faltenbehandlung mit Eigenfett.

Die Faltenbehandlung mit Hyaluronsäure eignet sich insbesondere, um sogenannte orthostatische Falten zu korrigieren. Diese Art von Falten entsteht infolge des natürlichen Hautalterungsprozesses und durch die Einwirkung verschiedener Faktoren wie Schwerkraft, UV-Strahlung, Stress und ungesunde Ernährung. Im Gegensatz zu mimischen Falten, die mit Botox® behandelt werden können, sind orthostatische Falten auch unabhängig von der Mimik sichtbar.

Ihr Termin bei APART AESTHETICS

Montag – Freitag 09:00 – 21:00 Uhr
Samstag nach Vereinbarung


Termin vereinbaren

Anwendungsbereiche von Hyaluronsäure

  • Behandlung von Nasolabialfalten (zwischen Nasenflügel und Mundwinkel)
  • Reduzierung senkrechter Falten im Bereich des Munds (Marionettenfalten)
  • Behandlung tiefer Stirnfalten
  • Behandlung von tiefen Zornesfalten (in Kombination mit Botox®)
  • Unterspritzung von dunklen Augenringen und Tränensäcken
  • Auffüllen der Tränenfurche
  • Korrektur von erschlafften Ohrläppchen
  • Harmonische Volumenkorrektur der Wangen
  • Gezielte Konturierung des Gesichts (z. B. Kinnvergrößerung, Jawline, Nasenkorrektur)
  • Lippenvergrößerung und Lippenkonturierung
  • Hautverjüngung im Gesicht, an Händen, Hals und Dekolleté

Was ist vor einer Faltenbehandlung mit Hyaluronsäure wichtig?

Vor der Behandlung mit Hyaluronsäure findet ein individuelles Beratungsgespräch statt. Die Patientin oder der Patient erklärt, was sie oder ihn stört. Daraufhin untersucht der Arzt, ob sich eine Behandlung mit Hyaluronsäure anbietet. Anschließend klärt er umfassend über den Ablauf, die Nachsorge und die eventuellen Risiken auf. Zudem bespricht er den Kostenrahmen der Behandlung.

Eine umfangreiche Vorbereitung ist für eine Hyaluron-Injektion nicht notwendig. Rund eine Woche vor der Behandlung sollte auf die Einnahme von blutverdünnenden Mitteln und Medikamenten verzichtet werden, um das Risiko für Hämatome und andere Nebenwirkungen zu reduzieren.

Wie läuft die Faltenbehandlung mit Hyaluronsäure ab?

Die Behandlungsareale werden zunächst gesäubert, desinfiziert und auf der Haut gekennzeichnet. Die Behandlung findet mit einer sehr feinen Kanüle statt, wodurch sie kaum mit Schmerzen verbunden ist. Zudem beinhalten viele der Hyaluron-Präparate ein Lokalanästhetikum, sodass das Verfahren noch schmerzärmer verläuft. Zusätzlich können die Stellen mit einer Anästhesiecreme oder einer lokalen Betäubung schmerzunempfindlicher gemacht werden.

Mit der dünnen Nadel setzt der Arzt kleine Depots des Wirkstoffs direkt unter die Haut. Dadurch wird der Bereich harmonisch aufgefüllt und modelliert. Nach rund 30 Minuten ist das Treatment für gewöhnlich beendet.

Benötigt die Hyaluron-Behandlung eine spezielle Nachsorge?

Die Nachsorge bei einer Faltenunterspritzung mit Hyaluronsäure in Konstanz ist sehr einfach. Die Patientinnen und Patienten können die Praxis schon kurz nach der Behandlung wieder verlassen. Am Tag der Behandlung sollten sie sich noch etwas schonen. Bei einer Anwendung im Gesicht sollte möglichst auf eine übertriebene Mimik und auf Gesichtsmassagen verzichtet werden, damit sich der Wirkstoff nicht ungleichmäßig im Gewebe verteilt. Bereits am Folgetag sind wieder alle Aktivitäten möglich – auch Sport und die Nutzung von Make-up.

Ihr Termin bei APART AESTHETICS

Montag – Freitag 09:00 – 21:00 Uhr
Samstag nach Vereinbarung


Termin vereinbaren

Wann sind die Ergebnisse sichtbar und wie lange halten sie?

Der Filler-Effekt ist bereits kurze Zeit nach der Unterspritzung sichtbar. Vereinzelt können Schwellungen auftreten, die das endgültige Ergebnisse der Behandlung etwas verzögern. Sie klingen aber im Normalfall schnell wieder ab. Die Wirkungsdauer ist von verschiedenen Faktoren abhängig und kann von Person zu Person variieren. Meist halten die Effekte sechs bis zwölf Monate an – bis der Körper die Hyaluronsäure abgebaut hat und die Wirkung dadurch nachlässt. Für anhaltende Ergebnisse bieten sich ein bis zwei Auffrischungen pro Jahr an.

Gibt es bei der Behandlung mit Hyaluronsäure Risiken oder Nebenwirkungen?

Die Behandlung mit Hyaluronsäure gilt als sehr risiko- und nebenwirkungsarm. Aufgrund ihrer extrem guten Verträglichkeit ist kaum mit Allergien oder Abstoßungsreaktionen zu rechnen. Nach der Unterspritzung können die behandelten Areale vorübergehend geschwollen oder gerötet sein. In seltenen Fällen treten leichte Hämatome auf. Risiken wie Infektionen, Entzündungen oder Knötchenbildungen im Gewebe werden bei der Behandlung durch erfahrene Experten auf ein Minimum reduziert.

Was kostet eine Faltenbehandlung mit Hyaluronsäure?

Die Kosten für eine Faltenbehandlung mit Hyaluronsäure werden individuell besprochen und bestimmt. Sie richten sich unter anderem nach dem Behandlungsareal und der Größe des Behandlungsbereichs. Die Unterspritzung einzelner kleiner Falten wie Raucherfältchen beginnt bei 250,-€ zzgl. MwSt.. Tiefere Falten wie Nasolabialfalten können bis zu 565,-€ zzgl. MwSt. kosten, während Formkorrekturen an den Wangen mit Kosten von etwa 765,-€ zzgl. MwSt. einhergehen. Die dezente Lippenbetonung und die Unterspritzung von Augenringen belaufen sich auf 250 bis 335,-€ zzgl. MwSt.. Die genauen Preisangaben und Kostenrahmen werden daher nach der individuellen Untersuchung und Besprechung festgelegt.

Ihr Termin bei APART AESTHETICS

Montag – Freitag 09:00 – 21:00 Uhr
Samstag nach Vereinbarung


Termin vereinbaren

Kontakt

Kontakt





    Standort
    Kanzleistr. 9
    78462 Konstanz

    Öffnungszeiten
    Montag – Freitag 09:00 – 21:00 Uhr
    Samstag nach Vereinbarung

    Telefon
    +49(0) 7531 122 1750